Pflegeberatung

Was meint eigentlich Pflegeberatung konkret?

Pflegeberatung stellt einen Teil der Pflegeedukation dar, zu welcher auch die Schulung und die Information gehört.  Wissenschaftlich gesehen, unterscheiden sich diese drei Begriffe gering voneinander, weshalb wir hauptsächlich von Pflegeberatung im Allgemeinen sprechen, jedoch alle Begriffe dazu einschließen. Als unsere Aufgabe bei der Pflegeberatung sehen wir die Einschätzung des persönlichen Pflegebedarfs und daraus resultierend pflegefachliche Lösungsansätze. Ziel ist es, die pflegerische Versorgung des Betroffenen im häuslichen Setting professionell und individuell sicher zu stellen.

Pflegeberatung

Warum ist Pflegeberatung sinnvoll?

Angesichts des zunehmenden Willens von Menschen, bei den eigenen gesundheitlichen Belangen mitzubestimmen, gewinnt die Pflegeberatung im Tätigkeitsfeld des gehobenen Dienstes für Gesundheits– und Krankenpflege an Bedeutung.  Chronische Erkrankungen und/oder Multimorbidität stellen eine Herausforderung für Betroffene im Umgang damit dar. Zu wenig Wissen über die Erkrankung selbst sowie über Krankheitszusammenhänge möchten wir verhindern und darüber für jeden verständlich aufklären.

Pflegeberatung


Zur besseren Verständlichkeit folgt ein Beispiel:

Die 78-jährige Oma von Susanne hat sich aufgrund eines Sturzes auf dem Weg von ihrem Bett zur Toilette einen Oberschenkelhalsbruch zugezogen. Aufgrund der heutzutage knapp bemessenen Krankenhausaufenthaltsdauer und der entstandenen Pflegebedürftigkeit weiß Susanne nicht, wie es am besten für alle Beteiligten weitergeht. In einem Beratungsgespräch durch die Pflegepraxis Care4you werden verschiedene Pflegeformen vorgestellt, wie beispielsweise die pflegerische Betreuung durch Angehörige, in einem Pflegeheim oder auch durch eine 24-Stunden Personenbetreuerin.  Zudem werden unterschiedliche finanzielle Entlastungsmöglichkeiten besprochen, ebenso eine mögliche Wohnraumadaptierung, sodass weitere Stürze vermieden werden können. Durch die Pflegeberatung weiß Susanne nun die verschiedenen Möglichkeiten der Betreuung für ihre Oma und findet schließlich für die ganze Familie eine gute Lösung.

Wie läuft eine Pflegeberatung ab?

Nach einem unverbindlichen, kostenlosen Erstgespräch vereinbaren wir einen Termin bei Ihnen vor Ort, damit wir uns einen umfassenden Überblick über Ihre derzeitige Situation machen können. Danach finden wir gemeinsam die für Sie passende Lösung, je nach Ihren individuellen Bedürfnissen!
Wir nehmen uns gerne Zeit für ein unverbindliches, kostenloses Erstgespräch!